Leitbild der Lichtbewusstseinakademie von David Wared
Leitbild der Lichtbewusstseinakademie von David Wared

Leitbild

Im Jahre 1974 hat David Wared die Philosophie des Lichtbewusstseins begründet. Als geborener Heiler und Heilphilosoph der neuen Zeit offenbart er ein neues Kapitel der Philosophiegeschichte, das auf den Gedanken der erweiterten Humanität und der Einheit beruht und sie klar, verständlich und logisch nachvollziehbar beschreibt.

Seine Philosophie zeichnet sich durch ein Verständnis des Denkfühlens aus und verändert das bisherige Bewusstsein der Menschheit nachhaltig.

Wer wir sind

Wir sind Studierende und Meisterschüler der von David Wared gegründeten philosophischen Akademie des Lichtbewusstseins. Wir setzen uns für ein friedfertiges Miteinander nach höchsten humanitären Werten ein, damit sich durch die geistige Entwicklung des Einzelnen die Gemeinschaft entwickeln kann.

Wegweisend für unser Fühlen, Denken und Handeln ist die Philosophie des Lichtbewusstseins und ihr erweitert humanes Ideal, die erstmals grundlegende Sinnfragen des menschlichen Lebens aus höchster Quelle erklärt.

Was wir machen

Wir verwirklichen neue gesellschaftsüber-greifende Ideen, die Frieden und Freiheit ausdehnen. Dadurch können sich kulturelle und dogmatische Grenzen auflösen und das menschliche Bewusstsein kann vollständig frei werden.

Gelebtes Lichtbewusstsein drückt sich im höchsten Wohl für alle Lebewesen aus. Jeder ist uns willkommen. Wir leben friedfertig, wahrhaftig und hingebungsvoll, verbunden mit allen und mit allem. Wir leben, lernen und lieben aus Dienen, Dankbarkeit und Demut.

Warum wir das machen

Die Philosophie des Lichtbewusstseins nach David Wared erweitert den Begriff der Humanität und begründet ein Gesellschaftsmodell, das sich nach Einheit aller sehnt.

In unserem Denken, Fühlen und Handeln verwirklichen wir eine neue Ethik, die ein gesellschaftliches Leben in Frieden und Freiheit für jeden Einzelnen ermöglicht. Jedem Menschen soll es ermöglicht werden, sich auf der Grundlage der Lichtbewusstseinsphilosophie zu bilden, sich vollständig geistig zu entwickeln, seelisch zu reifen und im Einklang mit der Natur seine Begabungen zu verwirklichen.

Worin die Einzigartigkeit der Philosophie des Lichtbewusstseins nach David Wared besteht

Die Lichtbewusstseinsphilosophie offenbart die Einheit der Menschen untereinander und die Einheit mit den Tieren und der Natur auf unserem Planeten Erde. Das Denken wird durch das Fühlen erweitert. Wir verbinden uns mit allen Wesen und begleiten und unterstützen sie bei ihrer Vollendung.

Das bisher in den Philosophien angestrebte höchste Denken als Entscheidungs- und Handlungsmaxime wird in der Lichtbewusstseinsphilosophie durch das Fühlen erweitert, es ist für uns eine essenzielle Quelle im Erkenntnisprozess.

Wir leben deshalb mit männlichem klarem Denken und weiblichem reinem Fühlen. Die bisherige Begrenzung menschlicher Erkenntnis auf Rationalität wird dadurch aufgelöst. Unser menschlicher Ursprung offenbart sich in seiner Trinität von Geist, Seele und Körper.

Die Lichtbewusstseinsphilosophie fördert das Bewusstsein des Menschen durch Befreiung, Heilung und Selbsterkenntnis. Der Mensch befreit sich von Konditionierungen, Glaubenssätzen, Ideologien, Zwängen und unerlöster Vergangenheit. Er heilt sich vollständig über seine körperlichen Symptome hinaus und erkennt seine wahre Ursprünglichkeit. Er handelt aus seinem Sehnen und folgt in freier Wahl hingebungsvoll den Impulsen seines Herzens.

Wie wir handeln

Die nach der Philosophie des Lichtbewusstseins entwickelte Lichtessenztherapie nach David Wared berät den Menschen in spirituellen, beruflichen und gesundheitlichen Fragen, bildet seine Selbsterkenntnis, behandelt ihn durch Heilimpulse, begleitet ihn zum Heilwerden und steht ihm in Krisen bei.

Wir lehren und leben die Philosophie des Lichtbewusstseins. Dadurch wird es dem Menschen möglich, seine Entwicklung bewusst zu erleben, zu erfahren und zu erkennen.

Wie wir miteinander umgehen

Wir unterstützen, fördern und bestärken uns gegenseitig, um unser Denkfühlen und Handeln zu erweitern. Es ist uns wichtig, aus dem Denken und dem Fühlen zum höchsten Wohle aller zu entscheiden.

Wir gehen frei, friedfertig, liebevoll, wahrhaftig, wertschätzend und verbindend miteinander um und tragen als Gemeinschaft vereinend jeden Einzelnen.

Welche Werte für uns wichtig sind

Unser Handeln orientiert sich an der Wahrheit, der Liebe, dem Frieden, der Freiheit und der Einheit. Diese Orientierung ist unser höchstes Sehnen.

Wir erkennen in der Einheit das höchste Prinzip der Schöpfung als Trinität von sich ausdehnendem Licht zur Erweiterung des geistigen Horizonts, sich ausdrückender Liebe zur Verwirklichung alles Seienden und von Leben, das sich wandelt, entwickelt und den ewigen Wesenskern entfaltet.

Uns ist bewusst, dass sich die Wirklichkeit stets in einer universellen Ordnung befindet, die alles Geschehen frei und harmonisch zusammenhält und alles in einem einzigartigen Rhythmus zum Ausdruck kommen lässt.

Wir würdigen und unterstützen die Einzigartigkeit eines jeden und ermöglichen ihm, sich mit klarer Orientierung in unserer Gemeinschaft zurechtzufinden und sich vollständig zu entwickeln.

Was wir erreichen möchten

Wir ersehnen uns ein friedfertiges Leben in Einheit, das eine friedliche Koexistenz überstrahlt und auflöst. Wir möchten ein liebevolles, friedfertiges, wahrhaftiges, freies und einendes Miteinander im höchsten Sinne ausdehnen.

Wegweisend ist für uns eine erweiterte Humanität und eine lichtbewusste Ethik und Bildung, die eine lichtbewusste Gesellschaft der liebenden Mitwesen entstehen lässt.

Warum unser Ziel sinnvoll ist

Lichtbewusstes Handeln verwirklicht Frieden, schont die Natur, stillt Hunger, ermöglicht nachhaltiges Wirtschaften und sichert Fülle für alle.

Durch uns kann sich eine neue Qualität der Freiheit und Bildung ausdrücken, indem alles Leben dankbar wertgeschätzt und gewürdigt wird.

„Aus der Quelle
über die Flüsse
in den Ozean.“

David Wared

Veranstaltungen
Veranstaltungen
Veranstaltungskalender
Veranstaltungen
Media
Media
Presse
Presse